Startseite | Hier sind wir | Inhaltsverzeichnis | Kontakt | Impressum | Rechtliches | Links | Spenden | Ihre Meinung

Das Kunstprojekt kann beginnen

Kunstprojekt Moritz Götze beginnt


Seit mehreren Jahren hat der Gemeindekirchenrat der Schloßkirche zusammen mit dem Hallenser Künstler Moritz Götze ein Konzept zur Neugestaltung unserer Kirche entwickelt. Es steht in engem Zusammenhang mit der Errichtung des „Campus Technicus“ und wird ein besonderer Beitrag zum Thema „Bild und Bibel“ innerhalb der Reformationsdekade 2008-2017 sein.
In einem ersten Bauabschnitt wird der gesamte Kirchenraum renoviert werden. Die Decke bekommt eine neue Farbfassung, die Teil der künstlerischen Gestaltung sein wird. In der Gewölbetonne werden wir einen Ausschnitt des Sternenhimmels sehen.
Im zweiten Abschnitt wird der Altarraum einschließlich Altar und Kanzelpult gestaltet werden. Das Zentrum des neuen Kirchenraumes wird dadurch einen eher „österlichen“ Charakter bekommen. Das Kreuz aus dem 19. Jahrhundert bleibt der Bezugspunkt und wird integriert.
Im dritten Abschnitt wird das Bildprogramm an den Seitenwänden bis zum Querschiff fortgeführt. Biblische Stoffe werden sich auch hier mit einer regional geprägten Landschaft verbinden.


Jetzt kann es los gehen - der Finanzierungsplan steht, die Aufträge an die Handwerker sind vergeben, Moritz Götze hat mit seiner Arbeit begonnen.

Wir werden auch an dieser Stelle regelmäßig über den Fortgang der Arbeiten berichten.


Gestaltungsentwurf Altarwand